Parallelanzeigetableaus Input-/Output-Module Löschsteuerkomponenten Punktförmige Ringbusmelder Brandmelderzentrale "Solution F1-Rail" Für Detailinformationen auf die Komponente in der Grafik klicken Lineare Wärmemelder Signalgeber Sondermelder BRANDMELDEANLAGE SOLUTION F1-RAIL
sensorkabel-kopie

SENSORKABEL

105°C (Typ F) – 59.761.13
138°C (Typ F) – 59.761.12
180°C (Typ F) – 59.761.10

  • Das Sensorkabel besteht aus zwei Stahlleitern die mit speziellem, temperaturempfindlichem Kunststoff ummantelt sind. Im Brandfall wird bei der gewählten Ansprechtemperatur Alarm ausgelöst.
  • Befestigungsmaterialen sind so anzubringen, dass ein Durchhängen des Sensorkabels vermieden wird. Das bedeutet im Normalfall, dass alle 50 cm bis 75 cm eine Befestigung vorzusehen ist.
  • Des Weiteren ist an Biegungen ein Mindestradius von 6,4 cm einzuhalten.
  • Universell einsetzbar – exzellente Abriebfestigkeit sowie Widerstand gegen Chemikalien & Durchdringung von Gasen
  • Geprüft nach EN 50155, EN 50121-3, EN 60068, EN 61373
  • zugelassen nach UL und FM Global
auswerteeinheit-scu-800

Auswerteeinheit SCU 800

59.760.87

  • Auswertung gemessener Temperaturen an Sensorkabeln SEC 15 und/oder Einzelsensoren ESD
  • Zwei Sensorkabelanschlüsse A und B
  • Alarmauslösung über Differenzial- und Maximalverhalten
  • Ansprechverhalten nach EN54-5, Klasse A1
  • Intelligente Auswertealgorithmen vermeiden Täuschungsalarme
  • Langlebig durch verschleißfreie Komponenten, RoHS konform
  • Alarmanzeige durch LEDs an Gerätefront
  • Geringer Stromverbrauch
  • Bis zu 64 programmierbare Abschnitte zur Weiterleitung von Alarm- und Störungsmeldungen an Fremdsysteme per Protokoll
  • Ein Sammelstörungsrelais und je ein Feueralarmrelais pro Sensorkabelanschluss
  • Relaisausgänge mit Widerständen zur Ruhestromüberwachung bestückbar
  • Deckeldichtung aus geschäumtem Silikon
  • Metrische Verschraubungen aus Polyamid mit NBR O-Ring und Formdichtung
anschlussbox-cbo5-sec-

Anschlussbox CBO5-SEC

59.760.89

  • Anschluss von bis zu zwei Sensorkabeln SEC 15 und bis zu zwei Verbindungskabeln CC15 an SCU 800 – Kabeleingang A oder B
sensorkabel-sec-15

Sensorkabel SEC 15

59.760.88

  • Vollständige Abschirmung der Sensoren gegen Umwelteinflusse
  • Sensorabstande wählbar nach Projektanforderung
  • Adressierte Sensoren zur punktgenauen Lokalisierung
  • Wartungsfreies Kabel
  • Aramid-Fasern zur Zugentlastung und zur Sicherung im Brandfall
  • Einfache Montage mit verschiedenen Befestigungen
  • Verzweigung der Sensorkabelstrecken mit Hilfe von Anschlussboxen
  • Zur Verwendung mit Auswerteeinheit SCU 800
  • Kombinierbar mit d-LIST Einzelsensor ESD
  • Schnelle Reparatur des Sensorkabels bei mechanischen Beschadigungen
  • Maximal 2 x 250 m Kabellange, bzw. 2 x 99 Sensoren pro Auswerteeinheit SCU 800