Impressum
24.11.2014
Brandmeldeanlagen für DB-Messfahrzeuge

Die Firma Plasser & Theurer hat von der Deutschen Bahn den Auftrag zum Bau von vier Messfahrzeugen erhalten. Es handelt sich dabei um drei zweiteilige Fahrzeuge und ein Einzelfahrzeug.

Die erforderliche Überwachung der Schaltschränke, Computerschränke (Messschränke) und der Führerstände erfolgt mit Brandmeldekomponenten von RSI. Optische Rauchmelder und Mehrfachsensormelder (optisch/thermisch) überwachen die Bereiche, intelligente Auswerteeinheiten liefern anschließend die entsprechenden Meldungen (Störung, Alarm), die über die Fahrzeugsteuerung ausgewertet werden.

Neben der reinen Komponentenlieferung war aber vor allem auch das langjährige Know-how im Bereich der Brandmeldeanlagen-Konzeption und der Nachweisführung Leistungsinhalt. Die Abnahme der Brandmeldeanlagen erfolgte dann, entsprechend der in Österreich bewährten Praxis, unter realen Umgebungsbedingungen (im Fahrbetrieb) durch einen Sachverständigen des IBS.
 
[ZURÜCK]