Impressum
20.10.2014
Revision R3* an Schlieren

Nachdem der Wagen 50 81 29-35 004-9 bereit am 28.04.2014 wieder in Dienst gehen konnte, folgten die Wagen 50 81 29-35 020-5 und 50 81 29-35 065-0, die am 16.10.2014 den abschließenden Probelauf hatten und dem Kunden wieder übergeben wurden.

Arbeitsumfang:
Neben der Aufarbeitung der kompletten Drehgestelle wurden auch Fenster, Türen sowie sämtliche technische Einrichtungen (elektrisch/mechanisch/pneumatisch) überprüft und aufgearbeitet. Kleine Arbeiten an der Inneneinrichtung rundeten das Gesamtbild ab.

Weiters wurde bei allen Fahrzeugen das Asbest entsorgt und der Wagens 35065 bekam zusätzlich eine neue Lackierung.
 
[ZURÜCK]