Impressum
10.02.2014 
Erfolgreiche Abnahme der Brandmeldeanlage

Die ÖBB-Technische Services GmbH verfügt über Hilfszüge, also Schienen- und Straßenfahrzeuge, die zur Behebung von Unfällen und technischen Fahrzeuggebrechen zum Einsatz kommen. Diese Fahrzeuge sind u.A. mit hydraulischen Hebevorrichtungen, Winden, Seilen, Kettenzügen oder Schweißwerkzeugen ausgerüstet und kommen im gesamten ÖBB-Schienennetz zum Einsatz. Bei Bedarf 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Um diese Leistungen optimal umsetzen zu können, werden insgesamt sechs neue Hilfszugwagen bei ÖBB-TS in der Werkstätte Simmering gebaut.

Als Systempartner der ÖBB im Bereich Brandmeldetechnik bekam RSI den Auftrag, ein Konzept zur Überwachung der Wagen auszuarbeiten, und nach Verifizierung mittels Rauchversuchen die Brandmeldesysteme zu liefern, in den Fahrzeuge zu installieren und die Abnahme durch einen anerkannten Gutachter beizubringen.

Wir sind stolz darauf, mit der am 05.02.2014 erfolgten Abnahme der Brandmeldeanlage im Prototypfahrzeug wieder einmal unser Know-how im Bereich der Brandmeldetechnik unter Beweis gestellt zu haben.
 
[ZURÜCK]