Impressum
10.08.2012
Lackierung Schlieren
Der kreative und sehr schrille Graffiti-Look des Jahres 2011 entwickelt sich weiter: Gold ist jetzt die Optik der niederösterreichischen Eisenbahnen.

Intensiv diskutiert wurde die ungewöhnliche Farbgebung der Schlieren in der Wachaubahn. Die von einem Graffitikünstler gestaltete Optik (siehe News v. 10.04.2012) war auf jeden Fall ungewöhnlich und erregte so, sicherlich beabsichtigt, doch einiges an Aufsehen. Nach einer Saison im Einsatz, bekam RSI den Auftrag, den Schlieren-Wagen 50 81 29 35 334-0 an das NÖVOG-Design anzupassen.
Nach nur knapp über zwei Wochen, mit langen Arbeitstagen und kurzen Wochenenden, war die neue Komplettlackierung des Wagens fertiggestellt.
 
 
50 81 29 35 334-0
 
[ZURÜCK]