Impressum
22.02.2013
Schweißzulassung erweitert

Das Schweißen gehört bei Schienenfahrzeugen immer schon zu den elementarsten Fertigungstechnologien. Es reicht aber nicht nur aus, qualifizierte Schweißer zu haben, wesentlich sind auch die theoretischen und normativen Kenntnisse. Schlussendlich kann es sich dabei, je nach Art, Umfang und Ort der Schweißung durchaus um einen sicherheitsrelevanten Prozess handeln. Risikobewertung und Nachweisführung bekommen einen immer wichtigeren Stellenwert. Dementsprechend steigen auch die Vorgaben unserer Kunden, denen wir auch weiterhin gerecht werden wollen.
Somit war es naheliegend, das Rezertifizierungsaudit unserer Schweißzulassung gemäß DIN EN 15085-2 nicht nur zu verlängern, sondern gleichzeitig auch auf die Zertifizierungsstufe CL 1 zu erweitern.
Nachdem wir sämtliche Voraussetzungen dafür geschaffen haben, erfolgte das Audit durch einen Mitarbeiter des TÜV SÜD, in dem die Erfüllung der Normanforderungen bestätigt wurde.
 
Wir sind stolz darauf, mit dem nun vorliegenden Zertifikat die Berechtigung zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und –fahrzeugteilen nach DIN EN 15085-2 Zertifizierungstufe CL 1 nachweisen zu können.
Zertifikat
PDF Downloaden
 
[ZURÜCK]