Impressum
RSI bei ISR

Die bei den Railjet-Toiletten gesammelten Erfahrungen machen RSI Austria zum kompetenten Partner für die Optimierung der Toiletten der Israelischen Staatsbahn (ISR).
 
Die von Siemens nach Israel gelieferten Züge sind ebenfalls mit Toiletten der italienischen Firma Knorr Bremse Rail Systems Italia (KBRSI) ausgestattet. Aber nicht die Namensähnlichkeit ist der Grund für die Zusammenarbeit bei der Optimierung dieser Toiletten, sondern die wertvollen Erfahrungen, die das RSI-Serviceteam beim Retrofit bzw. auch den Gewährleistungsarbeiten an den Toiletten der Railjet-Garnituren erworben hat, sind wesentlich für eine optimale Abwicklung dieses Projektes.
 
Gemeinsam mit dem projektverantwortlichen Mitarbeiter von Knorr-Bremse Österreich war es die Aufgabe, die bestehenden Toiletten zu analysieren und vor allem einen Prototypen eines neuen Antriebes für die Behinderten-Toilettentüre einzubauen. Die Demontage- /Montagesituation war zu klären und eventuelle Kollisionen mit anderen verbauten Bauteilen zu eruieren.

Obwohl der Mechanismus etwas länger beim Zoll lagerte als geplant, kam er dank der Intervention von Siemens doch noch zeitgerecht in Haifa an. Der Probeeinbau verlief erfolgreich und schlussendlich kann zusammenfasssend erklärt werden: Auftrag erfüllt, Mission erfolgreich!
 
RSI sieht der Umsetzung des Projektes mit Freude entgegen!
 
[ZURÜCK]