Impressum
Liegewagen Bcm 242 – Revision R2, Adaptierung und Zulassung
09.2002 – 07.2004

Die Expansion der Rollenden Landstraße brachte einen Bedarf an zusätzlichen Begleitwagen mit sich. Dem wurde der Güterverkehr der ÖBB, Rail Cargo Austria, insofern gerecht, als dass 11 Liegewagen vom Typ Bcm 243 beschafft wurden (6 exNS, 5 exDB).

Nachdem die Laufleistung dieser Wagen eine Revision erforderlich machte, erhielt RSI den Auftrag, diese Revision R2 durchzuführen. Damit verbunden war auch das für den Betrieb in Österreich erforderliche Zulassungsverfahren mit der Umsetzung der daraus resultierenden Maßnahmen. Da die Wagen vor dem Erwerb durch Rail Cargo Austria bereits einige Zeit abgestellt waren, haben sich auch eine Vielzahl an Graffitschäden ergeben, die Reparaturen erforderlich machten. Darüber hinaus war es auch der Wunsch des Betreibers, optische Verbesserungen für die Fahrgäste durchzuführen, mit denen ebenfalls RSI betraut wurde.


Leistungsinhalte waren somit:

Revision R2, inkl. Rostsanierung
Zulassungsverfahren
Brandschutztechnische Begutachtung
Asbestentsorgung
Einbau Notsprechstellen
Beseitigung Vandalismusschäden
Reinigung d. Verteilerklemmstellen und Nachziehen d. elektr. Kontakte
Erneuerung UIC-Kabel
Erneuerung der Vorhänge
Erneuerung Bodenbelag
Erneuerung Rollo
Erneuerung Sitzbezüge
Einbau Konvektomat
 
[ZURÜCK]