Impressum
Revitalisierung der Freifläche Ost

Der generelle Schienenausbau im Bereich Inzersdorf mit seinen massiven Baumaßnahmen bot uns die Gelegenheit, zusätzlich zu dem bestehenden Anschlussgleis auch ostseitig eine Gleisanbindung zu schaffen. Damit erzielten wir eine Vereinfachung und Optimierung des internen Verschubs. Dieses neue Anschlussgleis ging am 02.04.07 in Betrieb.

Da bei diesen Maßnahmen auch das ehemalige Holzlager abgerissen werden musste, weil die Trassierung des neuen Gleises parallel zur Grundstücksgrenze verlief, um dann mit einer neuen Weiche in die bestehende Gleisanlage einzuschleifen, ergab sich erst jetzt die Möglichkeit, die ostseitige Freifläche mit 4.100m² wieder in einen ordentlichen Zustand zu bringen. Die in den 60er-Jahren von ehemaligen Mitarbeitern angelegten Gemüsebeete und Obstkulturen verwilderten in den folgenden Jahrzehnten und die Fläche geriet zur Ablagefläche für jeglichen Unrat.

Das Gelände wurde entrümpelt, der vorhandene Erdhügel abgetragen und Bäume wie Sträucher entfernt. Zu guter Letzt wurde eine neue Erdschicht aufgetragen und diese dann planiert und begrünt.

Um diesen Zustand jetzt auch zu erhalten, ist natürlich entsprechende Pflege erforderlich: Mähmaschinen wurden angeschafft und ein RSI-Mitarbeiter wurde mit der Landschafts- pflege betraut.
 
[ZURÜCK]