Impressum
Badner Bahn setzte auf unsere Kompetenz für historische Wagen

Instandsetzung Hofsalonwagen 200 – WLB

Für einen unserer langjährigen Partner, die Wiener Lokalbahnen AG, erfolgte die Instandsetzung des historischen Hofsalonwagens 200.

In Zusammenarbeit mit den engagierten Verantwortlichen bei den WLB wurden die Arbeiten, die eine wirkliche Herausforderung 
darstellten (sehr altes Fahrzeug), durchgeführt.

Wir freuen uns, dass gerade in der heutigen Zeit auf Geschichte und Erhaltung von 
historisch wertvollen Fahrzeugen doch noch Wert gelegt wird. Auch wir leisteten hier – im Rahmen unserer Möglichkeiten – einen kleinen Beitrag dazu.

Kurzgeschichte des
Hofsalonwagens 200


Ursprünglich als vierachsiger Triebwagen 1899 von der Grazer 
Waggonfabrik konstruiert, wurde der Wagen bereits in den 
Jahren 1909 bis 1911 von der damaligen Schlafwagengesellschaft 
(heute RSI) zu einem Salonwagen umgebaut, der zuerst als Verkehrsmittel für die kaiserliche Familie und anschließend bis 1955 für 
Vergnügungsfahrten eingesetzt wurde. Nach vielen Jahren als 
erster Museumstriebwagen Österreichs wurde er schließlich 1973 
wiederentdeckt und in den folgenden vier Jahren instandgesetzt, um 
anschließend als Hofsalonwagen für Gesellschaftsfahrten unterwegs zu sein. Zum 110-jährigen Geburtstag des Wagens steht wieder eine Generalsanierung an – nochmals durch die Spezialisten von RSI.
 
[ZURÜCK]