Impressum

Comforta

11.2000



Im Jahr 2000 wurde für die Niederländischen Bahnen (NS) eine Studie in Auftrag gegeben, in der der Schlafwagen der Zukunft entwickelt werden sollte. Das ging über die Konzepterstellung und Visualisierung weit hinaus – es wurde sogar ein voll funktionsfähiges Modell eines Abteiles inkl. Nasszelle im Maßstab 1:1 gebaut.

Im finalen Konzept war der Wagen mit einem einstiegsseitigem Office und insgesamt 8 4-Bettabteilen, jeweils mit eigener Sanitärzelle (WC, Waschgelegenheit und Dusche) vorgesehen.

Die strategische Entscheidung der NS, zukünftig keinen Nachtverkehr anzubieten, verhinderte leider die Realisierung dieses zukunftsträchtigen Projektes.























 
[ZURÜCK]